Am Samstag, den 26.09.2015 führte das Bezirksfeuerwehrkommando Eferding eine Schiffsführerweiterbildung für die Wasserwehren des Bezirkes durch.

Die Feuerwehren Aschach, Alkoven, Fraham, Haibach und Pupping beteiligten sich mit ihren Booten bei dieser Schulung. Unter der Leitung von Hauptamtswalter Martin Burger gab es zuerst eine kurzen Infovortrag im Lehrsaal. Als Übungsbeobachter fungierte Brandrat Hubert Straßer. 

Schwerpunkt der heurigen Weiterbildung war die Brandbekämpfung mittels Tragkraftspritze vom Boot aus. Die Gruppen mussten selbstständig die erforderlichen Löschgeräte und Armaturen vom Löschfahrzeug aufs Boot verfrachten und mit Strahlrohren und Wasserwerfer eine angepeilte Stelle am Ufer löschen. Auch das Anlegen in der Strömung bei einem Schwimmer und am Ufer wurde geübt.

Von der Feuerwehr Haibach bteiligten sich 4 Mann an dieser Schulung. Weitere 2 Mann absolvierten im September eine zweitägige Schiffsführerweiterbildung an der OÖ Landesfeuerwehrschule in Linz.

Kategorien: Ausbildung

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.