Die Lage am Übungsort war folgende: Eine bewusstlose Person in einem landwirtschaftlichen Silo, Zugang nur von oben möglich, Tiefenrettung erforderlich.

Zur ersten Erkundung und Personenrettung ging der Angriffstrupp unter schweren Atemschutz über eine Steckleiter in das Silo vor. Zwischenzeitlich wurde die Korbschleiftrage vorbereitet und das Licht aufgebaut. Mittels Korbschleiftrage und aufgestellter Steckleiter barg man die verunfallte Person aus dem Gefahrenbereich.

Teilnehmer: 19 Personen.

Einsatzleiter bei der Übung: HBM Kaltseis Stefan.

Kategorien: Ausbildung

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.