„Zimmerbrand im Gasthaus Pointner“; so lautete die Übungsannahme. Bei dieser Übung waren 3 Fahrzeuge im Einsatz. Da diese Übung in der Nacht stattfand war die Besatzung des LF-B dafür zuständig ausreichend Beleuchtung zur Verfügung zu stellen.

Weiters musste für eine Speisung des TLF ausgehend vom Hydranten ermöglicht werden. Parallel wurde ein Atemschutztrupp mit dem HD-Rohr in das Gebäude geschickt um den Brand zu löschen und evtl. noch verletzte Personen zu bergen. Anschließend erfolgte eine Besprechung der Übung.

Kategorien: Ausbildung

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.