Zu einer Fahrzeugbergung wurde unsere Wehr um 07:45 Uhr alarmiert. Ein PKW Lenker geriet auf der B 130 im Bereich Gemersdorf ins Schleudern, kam von der Fahrbahn ab und seitlich liegend in einem Bachbett zum Stillstand. Der Lenker konnte sich unverletzt aus dem Unfallwrack befreien. Mittels Teleskoplader wurde das Fahrzeug geborgen und dem Abschleppdienst übergeben. Nach der Säuberung der Unfallstelle konnten wir wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Im Einsatz standen 16 Mitglieder für rund 1,5 Stunden. Einsatzleiter: HBI Josef Ratzenböck

Erst letzte Woche mussten wir ebenfalls einen PKW aus dem Bachbett bergen.

Kategorien: Einsätze

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.