Am 07. Juni 2022 um 02:26 Uhr wurden wir durch die Landeswarnzentrale zu einem Brandmeldealarm im Hotel Donauschlinge alarmiert.

Umgehend rückten 15 Mann mit RLF und KLF zum Einsatzort aus. Durch den Einsatzleiter HBI Josef Ratzenböck wurde die Lage kontrolliert und festgestellt, dass es sich um angebranntes Kochgut handelte.

Seitens der Feuerwehr waren keine weiteren Maßnahmen zu setzen. Nach ca. einer Stunde konnten wir wieder einrücken.

Kategorien: Einsätze

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.