12 Feuerwehren aus den Bezirken Eferding und Grieskirchen und Urfahr-
Umgebung standen am 15.05. von 18.00 Uhr bis Mitternacht bei einem Waldbrand Nähe der Ruine Stauf (Gemeinde Haibach) im Einsatz.

In steilem und schwer zugänglichem Gelände gerieten aus bisher ungeklärter Ursache mehrere Quadratmeter Mischwald in Brand.

Herausfordernd für die Einsatzkräfte war neben der Brandbekämpfung auch die Wasserversorgung. Mit mehreren Tanklöschfahrzeugen sowie mit 2 großen Güllefässern von Landwirten aus der Umgebung musste das Löschwasser über 2 Löschleitungen zum Brandplatz transportiert werden.

Im Einsatz standen ca. 200 Mitglieder unter der Einsatzleitung von Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Thomas Pichler.

Informationen und Bilder auch auf laumat.at und fotokerschi.at

Kategorien: Einsätze

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.