Am Samstag den 05. März 2022 fand nach einem Jahr Pause wieder das interne Preisschnapsen statt.
20 Kartenspieler/Innen trafen sich dazu im Feuerwehrhaus.

Nach der Auslosung der Gegner durch den Kommandanten versuchte jeder seinem Gegenüber ein oder mehrere „BUMMERL“ anzuhängen.
Je mehr Runden gespielt wurden, umso mehr Spieler schieden aus und mussten die Hoffnung auf die vordersten Plätze aufgeben. Diese durften dann bei diversen anderen Kartenspielen ihr Glück versuchen.

In einem spannenden Finale bezwang Markus Habringer unseren Kommandanten Josef Ratzenböck und ging somit als Sieger hervor. Auf Platz 3 landete heuer Markus Enzenberger. 


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.