Zu einer Personenrettung im Bereich der Donauleiten wurden wir am 20. Oktober um 15:48 Uhr von der Landeswarnzentrale alarmiert. Bereits zum dritten mal dieses Jahr mussten wir einer Person zu Hilfe kommen die sich im unwegsamen Gelände der Donauleiten zwischen Schlögen und Inzell verirrte. 

Wie schon bei den vorherigen Personenrettungen wurde die Wanderin in einer zeitaufwändigen Rettungsaktion mit der Korbschleiftrage und Leinensicherung zum darunter liegenden Güterweg gebracht. 

Im Einsatz standen 10 Mitglieder mit dem Rüstlöschfahrzeug unter der Leitung von OBI Janis Baschinger.

Kategorien: Einsätze

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.