Da auch Haibach am Abend des 29.06. nicht vom Unwetter verschont wurde, heulte um 20:13 Uhr auch bei unserer Wehr die Sirene aufgrund eines Sturmschadens beim Hotel Donauschlinge. 

Wegen einer Kommandositzung befanden sich schon einige Kameraden im Feuerwehrhaus, worauf rasch ausgerückt werden konnte.

Am Einsatzort angekommen stellte sich heraus, dass ein Teil des Daches abgedeckt wurde. Nach vorbereitung zweier Leitern, konnte ein mittels Gurt gesicherter Kamerad dass Loch provisorisch schließen. 

Mit Planen wurde das Loch abgedeckt um größeren Schaden zu verhindern.

Während des Einsatzes, arbeiteten die restlichen Kameraden weitere Sturmschäden und eine Überflutung auf.

Insgesamt standen 31 Mann mit drei Fahrzeugen 2,5 Stunden im Einsatz.

Kategorien: Einsätze

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.