Nach einer längeren Einsatzpause wurden wir am 12. April 2020 um 19.26 Uhr zu einem Sturmschaden auf der B130 im Bereich Sieberstal alarmiert. Mehrere Bäume blockierten beide Fahrbahnen.

Ein Fahrzeuglenker konnte nicht mehr ausweichen und prallte mit seinem PKW gegen die Bäume. Er konnte sich unverletzt aus dem Fahrzeug befreien.

Mittels Motorsäge wurden die Bäume entfernt und die Straße gereinigt. Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei konnten wir wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Im Einsatz standen 12 Mann mit 2 Fahrzeugen. Einsatzleiter OBI Janis Baschinger

Kategorien: Einsätze

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.