Am 07. Oktober 2020 um 4:18 Uhr wurden wir durch die Landeswarnzentrale zu einem Sturmschaden auf die B130 alarmiert.

Bei Straßenkilometer 18.0 war ein Baum umgestürzt und blockierte die Bundessstraße. Der Baum konnte rasch mittels Motorsäge entfernt werden. 

Im Einsatz standen 9 Mann mit dem RLF unter der Einsatzleitung von HBI Josef Ratzenböck.

Nach ca. 30 Minuten konnte der Einsatz beendet werdern.

Kategorien: Einsätze

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.