Am 5. Juni 2020 fand der jährliche, für jeden Atemschutzträger verpflichtende, Atemschutz- Leistungstest statt.

Da durch die Lockerungen der Corona- Maßnahmen Übungen und Ausbildungen endlich wieder möglich sind, fand dieser Leistungstest etwas später als sonst statt. 

Dieser Test überprüft in verschiedenen Übungen die körperlichen Eignung der Atemschutzgeräteträger. Ziel ist die Feststellung der Leistungsfähigkeit (Kraft, Ausdauer, Motorik, Koordinationsvermögen unter Belastung etc.) sowie eine Selbstreflexion der eigenen Fitness anhand vorgegebener Belastungsübungen.

Bei der Durchführung wurde jeder Atemschutzträger von einem Kameraden begleitet und überwacht.

Alle teilnehmenden Atemschutzträger haben diesen Leistungstest heuer wieder erfolgreich abgelegt.

Kategorien: Ausbildung

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.