Am 11. März 2020 um 10:34 Uhr wurde unsere Wehr zu einem Einsatz mit dem Stichwort „Brand KFZ“ alarmiert. 

Am Einsatzort angekommen fanden wir ein rauchendes Fahrzeug vor. Hier konnten wir noch rasch eingreifen, und das Feuer in der Entstehungsphase löschen.

Mittels Wärmebildkamera haben wir die Temperatur im Motorraum überprüft. Ebenfalls wurde die Batterie abgeklemmt, damit sich das Fahrzeug nicht wieder entzündet.

Als zusätzlichen Brandschutz haben wir noch das Hochdruck- Rohr einsatzbereit gemacht.

Im Einsatz standen 9 Mann mit RLF, welche nach ca. 1 Stunde wieder einsatzbereit waren.

Kategorien: Einsätze

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.