Am 12. Februar 2020 um 15:41 Uhr wurde unsere Wehr zu einem Sturmschaden alarmiert.

Nach den Einsätzen am Montag, durch das Sturmtief „Sabine“ erhielten wir heute zum dritten Mal in dieser Woche eine Alarmierung von der Landeswarnzentrale zu einem Einsatz „Baum über Straße“ auf der B130.

Bei der Ankunft der Kameraden am Einsatzort wurde festgestellt, dass ein umgestürzter Baum noch auf eine Fahrspur ragte und den Verkehr beeinflusste.

Mittels Motorsäge wurde  dieser rasch entfernt, und die Straße konnte wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Im Einsatz standen 9 Mann mit RLF für ca. 0,5 Stunden.

Kategorien: Einsätze

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.