Am 24.Dezember um 04:03 Uhr wurden wir von der Landeswarnzentrale zu einem Sturmschaden auf der B 130 Richtung Steinwand im Bereich Hinterberg alarmiert.

Schon bei der Anfahrt wurde uns bekannt gegeben, dass sich die Feuerwehr Sankt Agatha am Einsatzort befindet da sie schon um 03:28 Uhr zu einem Sturmschaden Richtung Schlögen alarmiert wurde.

Am Einsatzort angekommen, stellte sich jedoch heraus das ein Fahrzeuglenker dem Baum ausweichen wollte, mit seinem Fahrzeug ins Schleudern geriet und die Leitplanke touchierte.

Unsere Aufgabe war es die Unfallstelle abzusichern, und den Abschleppdienst bei der Bergung des Unfallfahrzeuges zu unterstützten.

 Im Einsatz standen 9 Mann mit KDOF.

Einsatzende: 05:00 Uhr

Kategorien: Einsätze

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.