Am 12. Oktober um 17:00 Uhr wurden die Feuerwehren Wesenufer und Haibach zu einer Ölspur auf der Donau alarmiert.

Laut Informationen meldete ein Zillenfahrer eine Ölspur welche er gerochen und eventuell auch gesehen haben soll. Gemeinsam mit der Feuerwehr Wesenufer und 2 A-Booten suchten wir die Donau ab, fanden aber keine Ölspur.

Nach ca. 1,5h rückten wir wieder in das Feuerwehrhaus ein.

Im Einsatz standen 16 Mann mit RLF, KLF-A und A-Boot.

Kategorien: Einsätze

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.