Am 30. August um 22:45 Uhr wurden wir von der Landeswarnzentrale zu einer Ölspur auf der B130 gerufen.

Es handelte sich um eine Ölspur, ca. 500 Meter vor der Abzweigung in Richtung Aschachtal, welche vermutlich von einem Auto verursacht wurde. Das Öl würde mittels Bindemittel gebunden und wir konnten nach ca. 1h wieder einrücken.

Im Einsatz standen 9 Mann mit dem RLF.

Kategorien: Einsätze

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.