Das Sturmtief „Grischa“verschonte auch unsere Gemeinde Haibach nicht. Um 08.45 wurde die Feuerwehr Haibach zum ersten Einsatz alarmiert.

Im Feuerwehrhaus angekommen machten sich unsere Führungskräfte ein Bild der Lage und teilten unsere Mannschaft auf die Fahrzeuge auf.
Eingeteilt fuhren wir zum ersten Einsatz aus.  Bis 14:00 folgten 5 weitere Einsätze die wir nacheinander abgearbeitet hatten. Aufgrund der orkanartigen Windböen mussten die Aufräumarbeiten teilweise unterbrochen werden da eine zu große Gefahr für unsere Mannschaft bestand.

Nachdem zu Mittag der Sturm etwas an Intensität nachließ, sind wir das ganze Gemeindegebiet noch einmal abgefahren und haben weitere Bäume von den Verkehrswegen entfernt.

Ein Dank gilt den zwei Landwirten die uns bei den Arbeiten mit ihren Maschinen tatkräftig unterstützt haben.

Im Einsatz standen rund 25 Mann mit 3 Fahrzeugen. Einsatzende:14.00 Uhr.

Kategorien: Einsätze

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.