Unser Nachbarland Tschechien stand am Reiseprogramm unseres diesjährigen Feuerwehrausfluges.

Am 1.Tag fuhren wir über Linz nach Krumau. Dort unternahm der Großteil der Gruppe eine 11 km lange Rollertour die direkt am Hauptplatz in Krumau endete, während die restliche Gruppe eine Museumsbesichtigung machte. Nach dem Mittagessen setzten wir unsere Reise nach Prag fort wo wir in einem Hotel unsere Zimmer bezogen. Am Abend stiegen wir dann auf ein Schiff und fuhren auf der Moldau entlang, wo wir alle wichtigsten Historischen Baudenkmäler bei Nacht sahen.

Nach einem ausgiebigen Frühstück am nächsten Morgen starteten wir zu einer Stadtführung. Die erfahrene Reiseleiterin zeigte uns die Prager Burg mit Dom,  Prager Kleinseite, den Altstädter Ring, Wenzelsplatz und weitere historische Gebäude. Ein Gang über die bekannte Karlsbrücke rundete die Stadtführung ab. Am Nachmittag traten wir dann die Heimreise an, im Bräuhaus Freistadt liesen wir unseren Ausflug gemütlich ausklingen. 


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.