Kräftige Windböen in der Nacht verursachten einen Einsatz unserer Wehr am 24.02. um 05.00 Uhr früh.

Auf der B130 im Bereich Hinterberg blockierten mehrere umgestürzte Bäume beide Richtungsfahrbahnen. Beim Eintreffen am Einsatzort war die Straßenmeisterei Peuerbach bereits vor Ort. Gemeinsam und mit Unterstützung eines Teleskopmastladers von einem Feuerwehrkameraden konnte die Straße nach einer Stunde für den Verkehr wieder frei gegeben werden.

Im Einsatz standen 15 Mann mit 2 Fahrzeugen. Einsatzleiter: HBI Josef Ratzenböck

Kategorien: Einsätze

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.