Die Feuerwehren Haibach und Hilkering/Hachlham wurden um 18.51 Uhr von der Landeswarnzentrale zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert.

Beim Eintreffen am Einsatzort auf der B 130 bei KM 19,8 fanden wir einen Frontalzusammenstoß zweier PKW vor. In einem Fahrzeug waren noch 2 Personen, jedoch nicht eingeklemmt. Gemeinsam mit dem Rettungsdienst wurden die Beiden aus dem Fahrzeug gerettet. Gleichzeitig wurde die Unfallstelle abgesichert und ein dementsprechender Brandschutz aufgebaut.

Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei wurde die Straße von herumliegenden Fahrzeugteilen gesäubert sowie ausgelaufene Betriebsmittel gebunden. Abschließend wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

Im Einsatz standen 2 Feuerwehren mit insgesamt 5 Fahrzeugen und 50 Mitgliedern.

Einsatzleiter: HBI Josef Ratzenböck

Einen Bericht finden sie auch auf http://www.laumat.at/

Kategorien: Einsätze

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.