Eine Gewitterfront mit Sturm,Hagel und Starkregen bescherte auch der Feuerwehr Haibach eine „einsatzreiche Nacht“.

Besonders betroffen war die Verbindung zwischen Schlögen und Inzell wo mehrere Bäume die Straße blockierten. Nach 2 Stunden konnte die Straße wieder befahren werden. Auch entlang des Radweges und im Bereich Kobling mussten mehrere Bäume aufgearbeitet werden.

Von 20 Uhr am Abend bis heute 09.00 Uhr standen fast durchgehend insgesamt 25 Mann mit 3 Fahrzeugen im Einsatz.

Einsatzleiter: HBI Josef Ratzenböck

Kategorien: Einsätze

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.