Zu einer Ölspur wurde die Feuerwehr Haibach am 08.06. um 18.12 Uhr von der Landeswarnzentrale alarmiert.

Ein Autolenker fuhr auf der B 130 in Fahrtrichtung Passau wo er im Bereich Pichl über ein Holzstück fuhr und sich Ölwanne des Autos beschädigte. Aufgabe der Feuerwehr war es das ausgelaufene Öl zu binden. Nach einer knappen Stunde konnten wir ins Feuerwehrhaus einrücken.

Im Einsatz standen 9 Mann mit dem Rüstlöschfahrzeug. Einsatzleiter: HBI Josef Ratzenböck 

Kategorien: Einsätze

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.