„Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person“ war das Thema bei den beiden Gruppenübungen im Oktober.

Zuerst galt es die Unfallstelle richtig abzusichern und so hell wie möglich auszuleuchten. Nach Aufbau des Brandschutzes musste die eingeklemmte Person (Übungspuppe) so rasch wie möglich aus dem demolierten Fahrzeug befreit werden. Abschließend konnte jeder noch sämtliche Schneide- und Spreizarbeiten am Fahrzeug ausprobieren.

Kategorien: Ausbildung

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.