Am 08.06. um 20.36 Uhr wurde die Feuerwehr Haibach von der Bezirkswarnstelle Eferding zum Hilfseinsatz nach St. Marienkirchen alarmiert.

Ein schweres Gewitter mit Starkregen im Bereich Wallern und St. Marienkirchen forderte den Einsatz zahlreicher Feuerwehren aus dem Bezirk Eferding und Grieskirchen. Zahlreiche Häuser, Firmen und Straßen wurden übeflutet und vermurrt. 

Die Feuerwehr Haibach war im Gemeindegebiet St. Marienkirchen eingeteilt, wo wir bei Häusern Keller auspumpen mussten.

Im Hilfseinsatz standen 9 Mann mit einem Fahrzeug unter Leitung von OBI Stefan Dieplinger. Einsatzende: 01:00 Uhr

Fotos und einen Bericht finden sie auch auf laumat.at 

Kategorien: Einsätze

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.