Im Feuerwehrhaus Hinzenbach fand der heurige Wissenstest und erstmals auch der neue Bewerb für das Jugendleistungsabzeichen in Gold statt.

Der Wissenstest ist einer der Höhepunkte der Ausbildung in der Feuerwehrjugend. In einem Stationsbetrieb müssen die Jugendlichen ihr erlerntes Können unter Beweis stellen.

Fragen und praktische Beispiele aus dem Feuerwehrwesen, Dienstgrade, Wasserführende Amaturen, Kleinlöschgeräte, Vorbeugender Brandschutz, Knotenkunde, Nachrichtenübermittlung, Verkehrserziehung, Erste Hilfe, Orientierung im Gelände und Gefährliche Stoffe standen zur Prüfung an.

Das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold stellt die höchste Stufe der Ausbildung in der Feuerwehrjugend dar. Neben den anspruchsvollen Vorraussetzungen werden die Teilnehmer beim Bewerb in Theorie und Praxis gefordert.

Das Abzeichen in Bronze erreichte: Elias Krexhammer

Das Abzeichen in Silber erhielten: Lukas Leidinger und Thomas Nürnberger

Das Abzeichen in Gold: Julian Gaisbauer, Michael Gaisbauer, Bernhard Hinterberger, Martin Straßl und David Weißhäupl

Das Jugendleistungsabzeichen in Gold absolvierte: Dominik Weißhäupl und Simon Weißhäupl

Die Feuerwehr Haibach gratuliert den Jungs zur bestandenen Prüfung und wünscht ihnen alles Gute in der Feuerwehrlaufbahn!! 

Kategorien: Jugend

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.