Am 09.08.2014 um 21:55 wurde unsere Feuerwehr zu einem Brand im Wellnessbereich des Hotels in Schlögen alarmiert.

Beim Eintreffen der ersten Feuerwehren war bereits eine massive Rauchentwicklung sichtbar, daraufhin lies Einsatzleiter HBI Ratzenböck die Feuerwehren der Alarmstufe 2 (Aschach, Haizing, Hilkering/Hachlham, Öd in Bergen, Hartkirchen, Eferding) und die Teleskopmastbühne der FF. Engelhartszell nachalarmieren. Sofort wurden Atemschutztrupps zur Personensuche und Brandbekämpfung ins Gebäudeinnere geschickt. Ein weiterer Einsatzschwerpunkt war die Personenevakuierung in den Bettentrakten. Glücklicherweise befanden sich keine Gäste im Wellnessbereich. Auch die unmittelbar betroffenen Personen konnten von den Einsatzkräften sicher ins Freie gebracht werden.

Weiters wurde von der Donau 4 Zubringerleitungen zu den Tankwägen aufgebaut und mit Hochleistungslüftern das Gebäuede rauchfrei gemacht. Nach ca. 3 Stunden konnte ein Großteil der Feuerwehren wieder einrücken, nur unsere Wehr blieb bis in den Morgenstunden zur Brandwache.

Die Brandursache wird durch Brandsachverständige ermittelt. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Im Einsatz standen ca. 160 Feuerwehrmitglieder sowie die Polizei Aschach.

Fotos und Berichte sind auch auf der Homepage der Feuerwehren von Hartkirchen und auf www.laumat.at ersichtlich.

Kategorien: Einsätze

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.