Am Sonntag den 9. März fuhr die Feuerwehrjugend nach Erding um sich dort im weltgrößten Rutschenparadies einmal so richtig auszutoben.

Der Anlass für diesen Ausflug war der ausgezeichnete Erfolg beim letztjährigen Jugendlager, wo unsere Jugendgruppe Bezirkssieger beim Feuerwehrleistungsbewerb in Silber geworden ist. Nach der 2,5-stündigen Anreise starteten die Jungs in das Badevergnügen, wobei auch so mancher Jugendbetreuer ins schwitzen kam. Bis auf ein paar kleine Kratzer vom vielen Rutschen hatten die Jungs und Betreuer sehr viel Spaß und das allgemeine Fazit war „einfach geil“.

Um ca. 17 Uhr traten wir erschöpft die Heimreise an.

Kategorien: Jugend

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.