„Verkehrsunfall, eingeklemmte Person“hieß das Einsatzstichwort für die Feuerwehren Haibach und Hilkering/Hachlham am 02. August um 04.38 Uhr.

Ein Lenker war mit seinem PKW auf der Stauf-Landesstraße im Bereich Kobling von der Fahrbahn abgekommen und schleuderte ca. 50m über einen steil abfallenden Hang. Noch vor Eintreffen der Rettungskräfte konnte sich der verletzte Fahrer selbst aus dem zerstörten Fahrzeug befreien. Nach der Erstversorgung durch einen Arzt wurde er mit der Rettung in ein Linzer Krankenhaus gebracht.

Aufgabe der Feuerwehr war es das Unfallwrack zu bergen. Mit Unterstützung eines Traktors wurde dieses auf eine nahe gelegene Zufahrtsstraße geschleppt und für den Abschleppdienst vorbereitet. Einsatzende: 06.25 Uhr.

Im Einsatz standen:

Feuerwehr Haibach, 2 Fahrzeuge mit 16 Mann sowie Feuerwehr Hilkering/Hachlham, 1 Fahrzeug mit 7 Mann.

Einsatzleiter: HBI Josef Ratzenböck

Kategorien: Einsätze

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.