„Aufräumarbeiten nach Verkehrsunfall“ hieß das Einsatzstichwort am 26.03.2013 um 22.05 Uhr.

Ein PKW Lenker geriet auf der B 130 im Bereich Hinterberg ins Schleudern und prallte gegen ein entgegen kommendes Auto. Beide Lenker blieben zum Glück unververletzt.

Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei wurde die Straße für den Verkehr wieder frei gemacht und die die total beschädigten Unfallwracks mit der Seilwinde des RLF zum Abschleppen vorbereitet.

Im Einsatz standen 8 Mann mit RLF, Einsatzende: 23.45 Uhr

Kategorien: Einsätze

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.