Am Samstag den 08.12.2012 war es nach mehrwöchiger Vorbereitung soweit, die Abnahme des Technischen Hilfeleistungsabzeichens, kurz genannt THL, stand in den Stufen Bronze, Silber und Gold auf dem Programm.

Die Abnahme erfolgte vor dem Feuerwehrhaus durch das Bewerterteam des Bezirkes Eferding. Zuerst galt es das erlernte Wissen über die Fahrzeuge unserer Wehr unter Beweis zu stellen. Dabei mussten die Teilnehmer die Geräte unter verschlossenen Türen per Handzeichen finden. Im praktischen Teil war eine Unfallstelle abzusichern, die Beleuchtung aufzubauen, den erforderlichen Brandschutz sicher zu stellen und ein Rettungsangriff mit dem hydraulischen Rettungsgerät in einer bestimmten Sollzeit zu erledigen.

Bei der abschließenden Siegerverkündung wurde der Mannschaft das positive Ergebnis durch die Bewerter bekannt gegeben. Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Hermann Sandmeier, der die Prüfung beobachtete, überreichte den Teilnehmern die begehrten Abzeichen und gratulierte zu dieser guten Leistung.

In Bronze erhielten das Abzeichen: Dominik Peitl, Florian Lackner, Michael Rathmayr, Oliver Damberger, Ronald Reisinger

In Silber erhielten das Abzeichen: Stefan Kaltseis, Manuel Pointner

In Gold erhielten das Abzeichen: Gerhard Mühlbauer, Gerhard Mayrhofer

Um den Medaillenanwärtern die nötige Schlagkraft zu geben nahmen ebenfalls teil:
Siegfried Auinger, Mario Leidinger, Josef Ratzenböck

Kategorien: Ausbildung

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.