Zu „Aufräumarbeiten nach Verkehrsunfall“ wurde die Feuerwehr Haibach am 28.10.2012 um 05.40 Uhr alarmiert.

Ein Lenker war auf der B 130 in Gemersdorf ins Schleudern gekommen und kam auf dem Dach liegend auf der Fahrbahn zum Stillstand. Die beiden Insassen konnten sich unverletzt aus ihrem Auto befreien.

Mit der Seilwinde des RLF wurde das Unfallwrack auf die Räder gestellt und für den Abschleppdienst vorbereitet. Nachdem ausgelaufenens Motoröl gebunden und die Fahrbahn gesäubert wurde konnten wir wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Im Einsatz standen 19 Mann mit RLF und KDOF

Einsatzende: 06.42 Uhr

Kategorien: Einsätze

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.