21 Schülerinnen und Schüler der 1. und 3. Klasse besuchten am 07.06.2012 die Feuerwehr.

Nach der Begrüßung durch Kommandant Josef Ratzenböck wurde den Kindern gezeigt wie sich ein Feuerwehrmann für den Einsatz ausrüstet. Im Anschluss gab es eine Führung durchs Feuerwehrhaus, wobei die verschiedensten Geräte und Ausrüstungsgegenstände intensiv begutachtet werden konnten.

Mit Freude und Begeisterung durften die Kids mit dem HD- Rohr des Rüstlöschfahrzeuges einen Löschangriff tätigen und mit dem Strahlrohr der Kübelspritze eine Blechdose herunter spritzen.

Zum Schluss durften die Schüler mit den Feuerwehrautos noch eine Runde mitfahren, und für jeden gab es noch eine kleine Aufmerksamkeit seitens der Feuerwehr. 

Die Schüler der 3. Klasse waren gut vorbereitet zur Feuerwehr gekommen, da sie im Unterricht davon lernten. Auch der Besuch von Kamerad Alois Krexhammer in der Klasse stellte sich als sehr lehrreich dar.

Einen Bericht finden sie auch auf der Homepage der Volksschule Haibach.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.