Um 06.43 Uhr wurde die Feuerwehr Haibach ob der Donau zu einem „Brand Wohnhaus“ per Sirene alarmiert. 3 Fahrzeuge mit 18 Mann rückten sofort in die Römerstraße aus. Aufgrund der starken Rauchentwicklung wurden sofort die Feuerwehren der Alarmstufe 2 (FF Aschach, FF Haizing, FF Hartkirchen, FF Hilkering, FF Eferding, FF Öd in Bergen und FF St. Agatha) nachalarmiert.


Beim Eintreffen der Feuerwehr Haibach stand das Obergeschoß bereits in Vollbrand. Während mehrere Atemschutztrupps einen Innenangriff durchführten wurde von außen ein umfassender Löschangriff gestartet. Nach etwa 3 Stunden konnte „Brand aus“ gegeben werden. Die Feuerwehr Haibach blieb bis 14.30 Uhr vor Ort um evtl. Nachlöscharbeiten zu tätigen.

Ein defekter Tischverteiler im Kinderzimmer konnte als Brandursache ermittelt werden. Zum Glück wurden keine Personen verletzt.

Insgesamt waren bei den Löscharbeiten 8 Feuerwehren und 90 Feuerwehrmänner im Einsatz.

Einsatzleiter: HBI Josef Ratzenböck
Bericht: HBI Josef Ratzenböck & AW Auinger Siegfried

Fotos FF Haibach

Kategorien: Einsätze

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.