Per Sirene wurde unsere Wehr am 05.07.2010 um 06.12 Uhr zu einem Einsatz in die Ortschaft Reith alarmiert. Durch den starken Gewitterregen drang Wasser in den Keller eines Wohnhauses ein und überflutete mehrere Räume. Mittels zweier Tauchpumpen pumpte man das Wasser ins Freie. Abschließend wurde mit dem Wassersauger und mit Gummiwischern die betreffenden Zimmer gereinigt. Um 08.11 Uhr konnten wir wieder ins Feuerwehrhaus einrücken. Im Einsatz waren 9 Mann und das RLF-A.

Einsatzleiter: HBI Josef Ratzenböck

Kategorien: Einsätze

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.