Am 4. Juni 2010 kam es gegen 14.20 Uhr auf der B 130 im Bereich Sieberstal zu einem Verkehrsunfall.

Eine Lenkerin aus Deutschland fuhr auf der B130 von Eferding kommend in Richtung Passau. Dabei kam sie aus noch ungeklärter Ursache kurz vor der Kreuzung Sieberstal von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Die Aufgabe der Feuerwehr Haibach war es, die Unfallstelle abzusichern und den Brandschutz sicherzustellen. Weiters musste der PKW aus dem Unterholz soweit befreit werden, um eine Bergung durch den Abschleppdienst zu ermöglichen. 

Die verunfallten Personen wurden mit der Rettung ins Krankenhaus gebracht, der PKW mit dem Abschleppdienst abtransportiert. 

Die FF Haibach (RLF-A und LF-B) war von 14.26 bis 15.41 Uhr mit 14 Mann im Einsatz.

Einsatzleiter: HBI Ratzenböck Josef

Bericht: BI Mühlbauer Gerhard

Kategorien: Einsätze

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.