Am 24. Jänner kam es in den frühen Morgenstunden auf der „eisglatten“ B130 in der Ortschaft Sieberstal zu einem Verkehrsunfall.
Die FF Haibach wurde zu den Aufräumarbeiten alarmiert.

Als wir dort eintrafen, zeigte sich, dass es sich um einen VW Golf handelte, der in den Straßengraben geschlittert war. Der Lenker des Fahrzeuges blieb zum Glück leicht verletzt.

Die Seilwinde unseres RLF, stellte sich hier wieder als äußerst nützlich heraus und wir konnten ohne größere Schwierigkeiten das Fahrzeug wieder auf die Strecke ziehen.

Das Fahrzeug war nicht mehr fahrtauglich und musste anschließend vom Abschleppdienst entfernt werden.

Kategorien: Einsätze

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.