Am 21. Dezember kam es in den frühen Morgenstunden auf der „eisglatten“ B130 in der Ortschaft Gemersdorf zu einem Verkehrsunfall.

Ein Lenker aus Deutschland kam mit seinem PKW von der Straße ab, überschlug sich, und kam auf dem Dach liegend, neben der Fahrbahn zum Stillstand. Der Lenker und die drei Mitfahrer blieben unverletzt.
Die FF Haibach wurde per Sirene mit dem den Stichworten VU-Aufräumarbeiten alarmiert. Das Fahrzeug wurde gemeinsam mit dem Abschleppdienst geborgen und abtransportiert.

Noch während des Einsatzes wurden wir von der Polizei zu einem weiteren Verkehrsunfall alarmiert. Darauf hin rückte ein Fahrzeug unverzüglich zur Unfallstelle in Sieberstal ab. Auch hier blieb die Lenkerin unverletzt.

Die FF Haibach war mit 15 Mann (RLF-A & KDOF) von 04.25 bis 06.21 Uhr im Einsatz.

Einsatzleiter: HBI Ratzenböck Josef

Kategorien: Einsätze

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.