Auf der B130 kam es am 18. April Höhe Silberstal aus bisher noch ungeklärter Ursache zu einem Verkehrsunfall.

Eine Lenkerin aus dem Bezirk Schärding kam mit ihrem PKW von der Straße ab und prallte gegen ein Verkehrsschild. Die Frau wurde vom Roten Kreuz erstversorgt und in ein umliegendes Krankenhaus gebracht.
Die FF Haibach wurde per Sirene alarmiert um ausgelaufenes Öl zu binden und den verunfallten PKW aus dem Gefahrenbereich zu entfernen. Das Fahrzeug wurde vom Abschleppdienst abtransportiert.

Die FF Haibach war mit 19 Mann (RLF-A & LF-B) von 05.04 bis 06.19 Uhr im Einsatz.

Einsatzleiter: HBI Ratzenböck Josef

Kategorien: Einsätze

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.