Am Freitag den 16. März fand die diesjährige Jahresvollversammlung im Gasthaus Pointner statt.

Kommandant Josef Ratzenböck konnte dazu Feuerwehrkurrat Josef Wundsam, Vizebürgermeister Franz Straßl, Bez.Insp. Herbert Haidinger von der Polizei Aschach sowie 47 Feuerwehrmitglieder begrüßen.

Die FF Haibach ob der Donau zählt mit Jahresende 62 Mitglieder, davon 38 Aktive, 13 Reservisten (über 65) und 11 Jugendfeuerwehrmänner.
Im abgelaufenen Jahr galt es 97 technische Einsätze, wo 332 Mann 590 Stunden leisteten, zu bewältigen.


Auch im Bewerbswesen wurden ausgezeichnete Ergebnisse erreicht, unter anderem 1x FLA in Gold, 1x Strahlenmessleistungsabzeichen in Silber, 2x WLA Silber (OÖ & NÖ), 6x Atemschutzleistungsabzeichen und 10x THL in Bronze.

Bei den 24 abgehaltenen Übungen und Schulungen wurden 600 Stunden der Aus- und Weiterbildung gewidmet. Insgesamt brachte es die Feuerwehr Haibach auf ca. 5000 freiwillig geleistete Stunden im Dienste der Allgemeinheit und am Nächsten.

Erwähnt sei auch die aktive Arbeit der Feuerwehrjugend.

Nachfolgend die Neuerungen anlässlich der Jahresvollversammlung:

Angelobt:
– PFM Manuel Mayrhofer
Aufnahme:
– LM Markus Habringer
Beförderungen:
– OFM Mario Dieplinger zum HFM
– OLM Christian Kaltseis zum HLM
– OLM Helmut Leidinger zum HLM
Ernennung:
– OFM Gerhard Mühlbauer zum Grkdt. des Lotsen- und Nachrichtenzugs
Ehrungen:
– 50-jährige OÖ-Verdienst-Medaille: HBM Alois Pointner und HLM Johann Hinterberger
– 25-jährige OÖ-Verdienst-Medaille: AW Gerhard Ledermüller
– Bezirksmedaille in Gold: OBI Franz Dobler
– Bezirksmedaille in Bronze: HBM Ronald Reisinger

Bericht: HBM Gerhard Mühlbauer

Kategorien: Jugend

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.