Am 28. Jänner um 13.53 Uhr wurden die Feuerwehren der Alarmstufe 2
(St. Agatha, Haibach, Eschenau, und Waizenkirchen) zu einem Brand in der Berggasse, Pflichtbereich St. Agatha alarmiert.

In einer Garage war ein Brand ausgebrochen und drohte auf das anliegende Wohnhaus überzugreifen.
Die Besatzung des RLF’s stellte einen Atemschutztrupp als Reserve bereit und unterstützte die bereits begonnene Brandbekämpfung mittels Hochdruckrohr. Aufgrund der fortgeschrittenen Lage konnte nur noch das Übergreifen auf das Wohnhaus verhindert werden. Die Garage brannte mitsamt den 2 eingestellten Fahrzeugen völlig aus.

Die Brandursache wurde bis dato noch nicht aufgeklärt.

Die Feuerwehr Haibach war mit 19 Mann, RLF-A, LF-B und KDO-F bis 16.00 im Einsatz.

Bericht: AW Auinger Siegfried & OFM Mühlbauer Gerhard

Kategorien: Einsätze

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.