„Fahrzeugbergung auf B130“ – so lautete die Alarmierung mittels Sirene und Pager um 13.00 durch die Landeswarnzentrale OÖ.


In Fahrtrichtung Hartkirchen kam ein Lenker mit seinem Firmenbus aus bisher noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und rutschte auf der steil abfallenden Böschung gegen einem Baum.
Die Feuerwehr Haibach führte die Bergung des verunfallten Transporters mittels Seilwinde des RüstLöschfahrzeuges durch. Danach konnte der glücklicherweise unverletze Lenker die Fahrt fortsetzen.

Die FF Haibach war mit 11 Mann, RLF-A und LF-B bis 13:40 Uhr im Einsatz.

Einsatzleiter: HBM Reisinger Ronald

Kategorien: Einsätze

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.