48 fröhlich gelaunte Ausflugsteilnehmer machten sich am Freitag morgen auf den Weg nach Vorarlberg. Mit unserem bewährten Chauffeur „Bexi“ fuhren wir über Salzburg und das große deutsche Eck nach Innsbruck. Nach dem Mittagessen ging die Fahrt hinein ins Patznauntal, vorbei an den Wintersportorten Ischgl und Galtür, hinauf auf die Bielerhöhe.

Das Wettergott meinte es gut, sodass sich die Berge und der Stausee von der schönsten Seite zeigten. Um 18.00 Uhr erreichten wir das Hotel Bischof in Dornbirn, wo wir die beiden Nächte verbrachten. Samstags ging die Fahrt entlang des Bodensees nach Friedrichshafen, wo schon die Autofähre zur Insel Mainau wartete. Nach einem längeren Aufenthalt auf der schönen Blumeninsel stand am Nachmittag die Besichtigung des Rheinfalls in Schaffhausen (Schweiz) am Programm.
Am Sonntag morgen hieß es wieder Koffer packen und wir fuhren über den Bregenzer Wald hinauf auf den Hochtannberg. Nach einer kurzen Rast ging die Tour über das Lechtal nach Reutte, wo schon das Mittagessen auf uns wartete. Am Nachmittag wurde noch die Stadt Bad Tölz besichtigt. In einem Gasthaus in Wals bei Salzburg fand der Abschluss statt.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.