Nach einer längeren Einsatzpause wurden wir am Mittwoch, den 14. April 2005 um 18:30 Uhr zu einer Traktorbergung gerufen. Ein Landwirt aus Inzell war mit Holzarbeiten in seinem Wald beschäftigt.

Als er kurz von dem Traktor abstieg, um den Weg zu säubern, setzte sich dieser in Bewegung und rollte über die steil abfallende ‚Donauleitn‘. Nach 60 Meter kam der Traktor auf der Seite liegend zum Stillstand. Mittels des neuen Greifzuges konnte das Fahrzeug wieder auf die Räder gestellt werden.
Die FF Haibach stand mit 9 Mann, RLF-A und KDO-F 2 Stunden im Einsatz.

Kategorien: Einsätze

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.